Aussen knusprig innen fluffig, ein Brot zum Gernhaben.

Keine Panik vor dem Brot backen. In unserem Blogeintrag erfahrt Ihr, wie das erwähnte Zubehör durch einfache Alternativen aus der Alltagsküche ersetzen könnt. 

 

Das 1x1 im Brot backen für Alltagsküchen-Profis. 

 

 

Zutaten:

  • 100 g Weizenmehl
  • 250 g Roggenmehl
  • 75 g Sauerteig
  • 1/2 frische Hefe
  • 8 g Salz
  • 250 ml lauwarme Buttermilch
  • 1 Gärkörbchen
  • 1 steinerne Brotbackform

Zubereitung:

  1. Die Hefe in die lauwarme Buttermilch bröseln, den Sauerteig hinzufügen und unter Rühren auflösen.
  2. Die Mehle dazusieben, das Salz beigeben und für etwa 8-10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Den Teigling in einem gut bemehlten Gärkörbchen für etwa 60-90 Minuten gehen lassen. 
  4. Den Backofen auf 220° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Den Teigling in die Brotbackform stürzen. Mit geschlossenem Deckel für ca. 40-45 Minuten backen. Nach der verstrichenen Backzeit, den Deckel entfernen und das Brot für weitere 10 Minuten nachbräunen lassen.
  6. Das Brot aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

 

Viel Spass beim Nachmachen!

Eure Ja-Mi☼

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0