Himbeerkonfitüre. Ich liebe das saure der Himbeere <3

Eingemachtes Nummer 2.

Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr!!

Die Himbeerkonfitüre ist mein persönlicher Liebling. Bei der gekauften Variante schmeckt man ein wenig Himbeere mit gaaaanz viel Zucker....bäääh

Unsere Konfitüre ist Frucht pur, so kommt das Saure der Himbeere so richtig zur Geltung!

 

Mit nur 3 Zutaten und einem Kochtopf zum Konfitürentraum!

 

Zutaten:

  • 2 Einmachgläser à 300 ml
  • 500 g frische Himbeeren (es dürfen auch die aus dem Tiefkühlfach sein, einfach auftauen lassen)
  • 160 g Gelierzucker 3:1
  • 1 Tl Vanilleextrakt

Zubereitung:

  1. Die Einmachgläser in einem grossen Topf mit siedendem Wasser für etwa 10 Minuten auskochen. Auf einem frischen Geschirrtuch bereitstellen.
  2. Die Beeren in einem Kochtopf aufkochen. 
  3. Den Gelierzucker und die Vanille hinzugeben. Die Masse für 3 Minuten sprudelnd kochen. Falls sich Schaum bilden sollte, diesen einfach abschöpfen.
  4. Die heisse Konfitüre in die vorbereiteten Einmachgläser füllen, verschliessen und für ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Gut auskühlen lassen.

Tip: Die Konfitüre ist ungeöffnet für ca. 6 Monate haltbar. Nach dem Öffnen, kühl aufbewahren.

 

Viel Spass beim Nachmachen!

 

Eure Ja-Mi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0