Der Kürbis darf in der Herbstzeit einfach nicht fehlen...

Das Rezept ist für 4 Personen.

Zutaten:

  • 150 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 600 g Muskatkürbis
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Butter
  • 250 g Risottoreis
  • 2 dl Weisswein
  • 8 dl Gemüsebouillon
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 4 Stiele Peterli
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Kürbis schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Butter in einem grossen Topf zerlassen und die Schalotte & den Knoblauch glasig dünsten. Die Kürbisstücke und den Reis dazugeben, für etwa 3 Minuten mitdünsten. Anschliessend mit dem Weisswein ablöschen.
  3. Den Wein bei mittlerer Hitze vollständig einkochen lassen. Den Bouillon dazu giessen und unter regelmässigem Rühren, den Reis garen lassen. Ca. 7 Minuten vor Ende der Garzeit, die Erbsen unterheben.
  4. In der Zwischenzeit den Parmesan reiben und den Peterli grob hacken.
  5. Den Risotto gut würzen, den Parmesan untermengen und den Peterli darüber streuen. Sofort servieren.

Viel Spass beim Nachmachen.

 

 

Eure Ja-Mi☼

Kommentar schreiben

Kommentare: 0