Ein Apèro mit Klasse: Lachs-Kartoffel-Schiffchen

Ob mit geräuchertem Lachs gefüllt oder alternativ mit geräucherter Putenbrust, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 10 kleine, festkochende Kartoffeln
  • 2 Tl Olivenöl
  • 200g Magerquark
  • 200g Räucherlachs oder geräucherte Putenbrust
  • 1/2 Bund Dill oder Schnittlauch
  • 1 Msp Merrettich-Paste
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Kartoffeln waschen und halbieren. Mit einem Melonenausstecher in der Mitte der Kartoffelhälften ein Loch ausstechen.
  3. Die Kartoffelhälften auf ein mit Backpapier belegten Backblech geben und mit Olivenöl bepinseln. Anschliessend mit Salz & Pfeffer gut würzen.
  4. Die Kartoffelschiffchen für ca. 20-25 Minuten backen. Die herausgestochenen Kartoffelkügelchen können für 10 Minuten mitgebacken werden und anschliessend genascht werden oder für einen Kartoffelsalat weiterverwendet werden. Die Kartoffelschiffchen auskühlen lassen.
  5. Den Magerquark mit Merrettich-Paste, Salz & Pfeffer würzen, den Dill grob hacken. 
  6. Den Lachs mit einer Gabel in Stückchen reissen und in die Kartoffelschiffchen legen. Etwa 1 Tl Quark auf den Lachs geben und mit dem gehackten Dill bestreuen.

 

Viel Spass beim Nachmachen. 

Eure Ja-Mi☼

Kommentar schreiben

Kommentare: 0