Azteken Krieger Mahl! Quinoa-Frikadellen

Die herzhaften Quinoa-Frikadellen sind vegetarisch und eignen sie sich hervorragend als Hauptgang. Dieses Rezept ergibt Quinoa-Frikadellen für ca. 4 Personen.

 

 

 Zutaten:

  • 125g Bio Quinoa
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Lauch
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250ml Gemüsebouillon
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Ei
  • 60g Vollkorn-Paniermehl
  • 2 El Magerquark
  • Salz, Cayenne-Pfeffer, getrockneter Majoran

Zubereitung:

  1. Quinoa zubereiten. Siehe Grundrezept: Quinoa
  2. Die Zwiebel, Karotte und den Lauch sehr fein Würfeln. Den Knoblauch pressen.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Gemüse anschwitzen, anschliessend den gepressten Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten.
  4. Die blanchierte Quinoa sowie den Lorbeer hinzugeben und kurz mitrösten. Den Gemüsebouillon dazu giessen und einmal aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und für ca. 20 Min. quellen lassen.
  5. Den Lorbeer entfernen und die Quinoa auskühlen lassen.
  6. Das Ei verquirlen und mit dem Vollkorn-Paniermehl zu der Quinoa geben.
  7. Mit nassen Händen die Masse zu Frikadellen formen. In wenig Öl von jeder Seite ca. 2-3 Min. knusprig braten.
  8. Den Magerquark mit den Gewürzen vermengen und dazu servieren.

 

Viel Spass beim Nachmachen. 

Eure Ja-Mi☼

Kommentar schreiben

Kommentare: 0