Schicht für Schicht zum Genuss.

Als erstes möchte ich mich für das unvorteilhafte Foto entschuldigen. Da ich dieses Schichtdessert für eine Einladung transportieren musste, konnte ich es für das Foto nicht schön anrichten. 

Es wird aber beim nächsten Mal ein Foto für euch geben :)

 

Schichtdesserts sind sehr einfach herzustellen und eignen sich sehr gut, wenn man sich für eine Creme nicht entscheiden kann. So wie es bei mir immer ist.

 

Diesmal gab es:

 

Heidelbeercreme 

&

weisse Schokocreme

 

Zutaten für die Heidelbeercreme:

  • 300 g tiefgekühlte Heidelbeeren
  • 250 g Magerquark
  • 1 Limette
  • 1 Tl Agartine

Zutaten für die weisse Schokocreme:

  • 175 g nature Frischkäse
  • 150 g weisse Schokolade
  • 1 Tl Butter
  • 2 dl Rahm

Zubereitung der Heidelbeercreme:

  1. Die Heidelbeeren auftauen lassen und anschliessend pürieren.
  2. Die pürierten Beeren in einem Topf aufkochen lassen. Die Agartine dazugeben und unter ständigem rühren für mind. 2 Minuten sprudelnd aufkochen. Den Topf beiseite stellen.
  3. Die Limettenschale abreiben, den Saft auspressen, anschliessend beides unter den Magerquark heben. 4 El des abgekühlten Beerenpürees zum Quark geben. Mischen. Anschliessend die Quarkmasse zu dem restlichen Beerenpüree geben und gut miteinander vermengen. Die Masse in Dessertgläser oder eine grosse Schüssel füllen. Für 1 Stunde kühl stellen.

Zubereitung der Schokocreme:

  1. Die Schokolade grob hacken und über einem heissen Wasserbad schmelzen. Die Butter hinzugeben.
  2. Den Rahm steif schlagen.
  3. Den Frischkäse mit der Schokolade mischen, anschliessend vorsichtig den Rahm darunterheben.
  4. Die Schokocreme auf die Beerencreme geben. Nochmals für mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Kühl servieren.

 

Viel Spass beim Nachmachen!

 

Eure Ja-Mi☼

Kommentar schreiben

Kommentare: 0