Früher als Kräuterbrot bekannt, heute als Magenbrot geliebt. Aufgepeppt mit Vanille und weisser Schokolade.

Für die Zubereitung benötigst du:

 

Für den Teig:

  • 300 g Dinkelmehl
  • 125 g Zucker
  • 1.5 Tl Backpulver
  • 0.5 Tl Nelkenpulver
  • 2 Tl Vanilleextrakt
  • 1 Tl Birnbrotgewürz
  • 2 Prisen Salz
  • 1.5 dl Wasser
  • 1 El Rahm
  • 1 El Kirsch --> wenn Kinder mitessen, den Kirsch durch einen weiteren Esslöffel Rahm ersetzen

Für die Glasur:

  • 80 g weisse Couverture
  • 10 g Butter
  • 5-6 El Wasser
  • 250 g Puderzucker

Zubereitung Teig:

  1. Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier richten.
  2. Alle Zutaten für den Teig miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig anschliessen ca. 1.5 cm dick auf das vorbereitete Backblech streichen. Gemäss den untenstehenden Backangaben backen.
  3. Das Magenbrot komplett auskühlen lassen. Danach in ca. 2x4 cm grosse Rechtecke schneiden.

Backen: In der Mitte des Backofens für ca. 15- 20 Minuten.

 

Zubereitung Glasur:

  1. Die Couverture mit der Butter in einem kleinen Pfännchen schmelzen. Langsam das Wasser dazurieseln und weiterrühren. Den Puderzucker dazusieben.
  2. 1/4 der Magenbrotstücke in eine Schüssel geben  und 1/4 der Glasur dazugiessen. Die Teiglinge wenden bis sie rundum mit Glasur bedeckt sind.
  3. Das Vanille-Magenbrot auf einem Backgitter trocknen lassen.
  4. Mit den restlichen Magenbrotstücken gleich verfahren.

Viel Spass beim Nachmachen!

Eure Ja-Mi☼

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0