Das erste Basler Brunsli-Rezept wurde anno 1750 veröffentlicht und stammt aus der Feder von Eugen A. Meyer.

Ich liebe weisse Schokolade!

Aus diesem Grund haben wir für euch einerseits das klassische Brunsli Rezept mit Zartbitter-Schokolade und eine Ja-Mi-Variation mit weisser Schokolade.

Versucht es aus und gebt uns ein Feedback wie sie euch schmecken.

 

Zutaten für die klassischen Brunsli:

  • 250 g braunen Zucker
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 2 El Mehl
  • 2 Eiweisse
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • Ausstechformen
  • etwas Zucker zum Auswallen

Zutaten für die Ja-Mi Brunsli:

  • 250 g weissen Zucker
  • 250 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 2 El Mehl
  • 2 Eiweisse
  • 150 g weisse Schokolade
  • Ausstechformen
  • etwas Zucker zum Auswallen

Zubereitung der Brunsli:

  1. Ein Backblech mit Backpapier richten.
  2. Die Schokolade grob raspeln und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig ca. 1 cm dick auf Zucker auswallen, nach belieben ausstechen und die Gutzeli auf das vorbereitete Backblech legen.
  4. Trocknen lassen für mind. 12 Stunden.
  5. Den Backofen auf 250° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Backen: Ca. 5 Minuten, herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

 

Viel Spass beim Nachmachen!

 

Eure Ja-Mi☼

Kommentar schreiben

Kommentare: 0