Ätherisches Wasser trifft auf Mürbeteig, eine geschmacksexplosion im Mund.

Ergibt ca. 16 Rosenwasser-Häusschen.

 

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 150 g kalte Butter, in Stückchen
  • 4 El Rosenwasser
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 90 g Puderzucker
  • Ausstechform Haus
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

 

  1. Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  2. Die trockenen Zutaten miteinander vermengen.
  3. Butter und das Rosenwasser mit den trockenen Zutaten mischen und mit kalten Händen zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt für ca. 2 Stunden kühl stellen.
  4. Den Teig auf einer Silikonmatte oder einer bemehlten Fläche ca. 1 cm dick auswallen und Häusschen ausstechen. Die Teiglinge auf das vorbereitete Backblech legen. Nochmals ca. 30 Minuten kühl stellen.
  5. Backen: In der Mitte des Backofens für ca. 12 Minuten.
  6. Die noch heissen Häusschen mit Puderzucker bestäuben, vorsichtig vom Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

 

In einer gut verschliessbaren Dose sind die Häusschen ca. 1 Woche haltbar.

 

Viel Spass beim Nachmachen!

 

Eure Ja-Mi☼