Shortbread sind klassische, schottische Mürbeteigkekse.

Ergibt ca. 16 rechteckige Kekse (traditionelle Form).

 

Zutaten:

  • 150 g Butter, zimmerwarm
  • 90 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • Ausstechform Rechteck (in unserem Shop erhältlich)
  • Holzspiess oder Zahnstocher

Zubereitung:

 

  1. Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker zu einer hellen Masse verrühren. Das Mehl darunter mischen und zu einem weichen Teig vermengen. Bitte nicht kneten!
  2. Den Teig auf einer Silikonmatte oder einer bemehlten Fläche ca. 7 mm dick auswallen und mit rechteckigen Ausstechförmchen ausstechen.
  3. Die ausgestochenen Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einem Holzspiess oder Zahnstocher einstechen.
  4. Backen: Im auf 180° (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofen für ca. 15 Minuten.
  5. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. 

In einer gut verschliessbaren Keksdose sind die Shortbread etwa 5 Tage haltbar.

 

Viel Spass beim Nachmachen!

Eure Ja-Mi☼