Früher zierten die Spekulatius eine Weihnachtsgeschichte, heute werden sie mit allen möglichen Motiven verziert.

Ergibt ca. 50 Stück

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 15 g Spekulatius-Gewürz, alternativ geht auch Lebkuchen-Gewürz
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bio Eier der Grösse M
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Ausstechformen
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig  verkeneten.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 30 Minuten kühl stellen.
  3. Den Backofen auf 160° Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier richten.
  4. Den Teig portionenweise auf einer leicht bemehlten Fläche, ca. 3 mm dick auswallen. Traditionellerweise Rechtecke ausstechen, es darf aber mit der ganzen Ausstechkollektion gespielt werden :)

Backen: Ca. 10 Minuten in der Mitte des Ofens.

 

In einer gut verschliessbaren Blechdosen halten die Kekse etwa 3 Wochen.

 

Viel Spass beim Nachmachen!

 

Eure Ja-Mi☼

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0